Alan Sonfist

Nach der ersten grossartigen Erfahrung, hatten wir im Jahr 2010 die Moeglichkeit, ein zweites Kunstwerk des New Yorker Kuenstlers Alan Sonfist zu realisieren. Der Kuenstler schafft Kunstwerke durch Erforschung und Nutzung der einheimischen Flora der Gegend , die ihn interessiert. Die von ihm ausgesuchte Flaeche ist ein Olivenhain, wo die Baeume mit einer diskreten geometrischen Strenge  angeordnet sind und die Morphologie von einem einzigartigen Boden vorhanden ist. Er laesst sich vom Ursprung des Olivenbaums inspirieren und realisiert die Installation Birth by Spear. Diese konfiguriert sich wie ein grosses Blatt des Olivenbaums ( ca. 30 Meter lang ) abgegrenzt und umrandet von einem breitem Streifen aus Terracottstuecken. Im Inneren befinden sich Baueme, Buesche und Straeucher , von antiken Pflanzenfamilien abstammend, die den historischen Wachstum  des Olivenbaums begleitet haben und welche ein Bestandteil von dieser antiken Umgebung und Zeugen fuer die mythologischen und botanische Evolution dieses Baumes sind. Vom Herzen des Blattes sticht eine lange Lanze hervor, das Symbol der Geburt des Olivenbaums, um an die antike griechische und roemische Mythologie zu erinnern, wo Minverva, die roemische Goettin, und Atena, die griechische Goettin, die „Mutter“ des Olivenbaumes repraesentieren.

Biographie

SonfistSonfistSonfistSonfistSonfistSonfist